Die Neue Rottweiler Zeitung berichtet am 9.9.20 über das von blocher partners entworfene Wohnquartier Spitalhöhe in Rottweil:

Auszug aus dem Artikel der NRWZ:
Der zertifizierte Herrenberger Projektentwickler Marquardt Immobilien entwickelt zusammen mit dem Stuttgarter Architekturbüro blocher partners in Rottweil ein modernes Wohnquartier mit insgesamt 31 Wohneinheiten. Vier Baukörper sind für das Wohnquartier „Spitalhöhe“ geplant. Das Projektgrundstück an der Ecke Imster Straße/Basler Straße ist Teil des neuen Baugebiets „Spitalhöhe – Quartier Mitte und Quartier West“.

… Die vier geplanten Häuser des Wohnquartiers „Spitalhöhe“ gruppieren sich um einen zentralen Innenbereich. Ein Landschaftsarchitekt gestaltete die Grünanlagen zwischen den Häusern. Das Gelände ist ansteigend und sichert somit, für viele Einheiten, einen wunderbaren Blick über das Tal nach Süden. Die Ein- bis Fünfzimmerwohnungen verfügen alle über einen Balkon, eine Terrasse oder Dachterrasse, sind nach Südosten oder Südwesten ausgerichtet und fangen so ein Maximum an Licht ein. …

… Alle Häuser des Wohnquartiers „Spitalhöhe“ werden in der Hybridbauweise errichtet. … „Mit dieser Bauweise setzen wir konsequent das Thema energieeffizientes Wohnen um. Die massiven Bauteile speichern die Wärme für die Nacht, die Holzfassadenelemente hingegen schützen vor Kälte: eine optimale energetische Symbiose. Bei der Auswahl der verwendeten Baustoffe achten wir darauf, möglichst naturnahe Materialien zu verwenden, die das Raumklima positiv beeinflussen“, sagt Geschäftsführer Joachim Marquardt. Und über 70 Prozent der Werkstoffe sind bei der Hybridbauweise recycelbar.

Posted by:sebastianschott

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.