sesa.@Makers of the Future

Sebastian Schott (sesa./ABK Stuttgart) wird als Mentor an der Sommerakademie „Architecture for a New World – Makers of the Future“ vom 5.-11.8.18 im StadtPalais – Museum für Stuttgart teilnehmen. Wir sind schon jetzt sehr gespannt! Nachfolgend gibt’s die Infos aus der Vorankündigung:

Zukunftslabor für neue Visionen und Konzepte
In der einwöchigen Sommerakademie „Architektur für eine neue Welt“ werden sich Architektinnen, Architekten, Designerinnen, Designer und Kunstschaffende aus Israel und Stuttgart mit der Frage „Wie wollen wir in Zukunft zusammen wohnen und leben?“ auseinandersetzen.

Die Initialzündung für das Projekt kommt aus dem Zukunftslabor Kultur des Kulturamts der Landeshauptstadt Stuttgart, das im Dialog mit der Stadtgesellschaft die kulturelle Gegenwart untersucht und Szenarien der kulturellen Zukunft entwickelt.

Das Besondere dieses Projekts besteht in der einmaligen Konstellation aus jungen, internationalen Teilnehmenden und betreuenden Experten, der professionellen Arbeitsumgebung sowie den außergewöhnlichen Räumlichkeiten des StadtPalais – Museum für Stuttgart als Forum und Plattform innovativer Stadtthemen.

Inspiriert von der Idee des Bauhauses und mit Blick auf das 100-jährige Bauhaus- Jubiläum 2019 soll eine neue Freude am kollektiven Bauen und Gestalten erzeugt werden. Das Bauhaus ist sowohl in Tel Aviv (Weiße Stadt) als auch in Stuttgart (Weissenhofsiedlung) Chiffre für Avantgarde und in seinen Leitbildern aktuell wie nie.

Die deutsch-israelische Sommerakademie möchte Architektur und Kunst, Handwerk und digitale Technik im Kontext der aktuellen Stadtentwicklung und gesellschaftlich relevanter Themen im Sinne eines Gesamtkunstwerkes zu innovativen Ergebnissen zusammenführen, die neue Horizonte eröffnen und an das Verbindende appellieren.

Ein Team von vier Mentorinnen und Mentoren unter akademischer Leitung von Frau Prof. Yael Moria des Shenkar College aus Israel ermöglicht eine professionelle Betreuung der Akademieteilnehmerinnen und Akademieteilnehmer. Der Kunstverein Wagenhalle stellt mit der Konzeption eines umfangreichen Workshop-Settings ein außergewöhnliches Arbeitsumfeld im StadtPalais – Museum für Stuttgart bereit. Die Container City des Kunstverein Wagenhalle verwandelt sich für die Dauer der Sommerakademie zu einem Ort für ein vielfältiges Rahmenprogramm.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.