Bürogebäude UN Campus Bonn

Credits

Erweiterungsbau UNCampus Bonn
Internationaler Wettbewerb  2013
Büro- und Verwaltungsgebäude mit Veranstaltungsbereich

ca. 8000 qm BGF

 

Info

Ein 6-geschossiger Solitär in der Gestalt eines platonischen Grundkörpers, dem sogenannten Didokaeder wird im Zentrum des UN Campus westlich der Hermann Ehlers Straße zwischen dem Alten Abgeordnetenhaus AAH und dem denkmalgeschützten Wasserwerk gesetzt mit dem städtebaulichen Anspruch, durch die Anlage eines Vorplatzes mit Haupteingang nach Osten im Zusammenspiel mit dem Zugang zum Langen Eugen und zum Ensemble Wasserwerk und Pumpenhaus den neuen zentralen, dreiseitig gefassten UN Campus Platz auszuformulieren. Der Baukörper liegt wie ein geschliffener Kristall im grünen Garten, umspielt von hohen Bäumen und Gebäuden mit Geschichte, auf die das Haus mit seiner Geometrie durch Vor- und Rücksprünge angemessen reagiert. Sowohl das Wasserwerk als auch das Pumpenhaus bleiben frei von baulichen Veränderungen, lediglich die Außenanlagen werden in den neuen Zusammenhang gesetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.