Impulsvortrag @ Plan B_12, Stuttgart

Sebastian Schott von sesa. ist eingeladen, am 6.11.17 einen Impulsvortrag im Rahmen der Veranstaltung Plan B_12 im Haus der Architekten / Stuttgart zu halten. Thema der Veranstaltung ist in diesem Jahr „Architektin / Architekt 2030 – Rebellion, Revolution, Reformation.“

In der diesjährigen Ausgabe des experimentellen Veranstaltungsformats wird der Blick in die Zukunft des Berufsstands gerichtet: Welchen Herausforderungen muss er sich stellen? In welchen Bereichen und wie muss er sich anpassen? Wie stellen sich Architektinnen und Architekten aller Fachrichtungen zukunftsfähig auf? Vielfältige Faktoren wirken sich schon heute auf ihre Tätigkeiten aus, manche generieren neue Arbeitsfelder. Fakt ist, dass gesellschaftliche Entwicklungen und technische Innovationen wie z.B. die Digitalisierung großen Einfluss auf unser Tun haben.

Im Anschluss an einem Speed-Networking und nach kurzen Impulsen wird zusammen mit dem Plenum in Werkstatt-Runden diskutiert, z.B. über konjunkturelle, arbeitstechnische sowie gesellschaftliche Faktoren und vielleicht lassen sich auch schon Zukunftsszenarien kreieren. Von den Impulsgebern gibt es Inspirationen und die Teilnehmer können sich rege einmischen – und das künftige Berufsbild dabei mitgestalten. Ziel ist es, Impulse für die berufspolitischen Weichenstellungen zu geben. Durch das Programm führt die neue DAB-Chefredakteurin Dr.-Ing. Brigitte Schultz.

Dem Einladungsflyer im Anhang können Sie den Ablauf des Nachmittages entnehmen. Die Veranstaltung ist mit 2,5 Fortbildungsstunden für Mitglieder und AiP/SiP anerkannt.

Hier geht es zur Veranstaltung:
https://www.akbw.de/fortbildung/ifbau/ifbau-seminar-suche/buchung/seminar/plan-b-12-17916.html

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.